• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Aktuelles

Aktuelles der Feuerwehr Hof

Eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Hof Wölbattendorf legt Leistungsprüfung ab

Drucken

Am Sonntag, 26.06., legte eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Hof-Wölbattendorf nach sieben Übungstagen die Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" ab.

Im Gegensatz zu der zuletzt im Mai abgelegten Leistungsprüfung am Hallplatz entschied man sich für Variante II, also mit Aufbau einer Saugleitung und der Wasserentnahme aus dem offenen Gewässer.

Nach Auslosung der Funktionen und erfolgreichem Ablegen der Zusatzaufgaben folgte die Einsatzübung, die ebenfalls erfolgreich bestanden wurde, so dass Stadtbrandinspektor Horst Herrmann und die Schiedsrichter Markus Ott und Stefan Wunderlich sowie Zeitnehmer Reiner Rußler die Gruppe beglückwünschen konnten.

20160626 lpwoe 001
Weiterlesen...

Jugendfeuerwehr präsentiert sich am Zeltlager der ASV-Ringerjugend

Drucken

Am vergangenen Samstag, 25.06., präsentierte sich die Jugendfeuerwehr beim Jugendzeltlager der Ringer des ASV-Hof.

Der Einladung von Jugendleiter Salih Akbulut folgend, traf man sich um 19:00 Uhr, um gegen 19:30 Uhr am Grillplatz der Bundeswehr an der Hohensaas mit einem Löschgruppenfahrzeug und dem Vorausrüstwagen einzutreffen.

Nachdem man die Fahrzeuge positioniert und die Vorbereitungen für die Geschicklichkeitsspiele abgeschlossen hatte, wurde man zu allererst einmal zum Grillen eingeladen.

Hierfür einen herzlichen Dank!

Nach dem Essen startete man schließlich mit dem geplanten Programm.

20160625 jfasv 001
Weiterlesen...

Katastrophenschutzübung in Stadt und Landkreis Hof

Drucken
20160623 kats 001

Am Donnerstag, 23.06.2016, ereignete sich in Stadt und Landkreis Hof eine angenommene Katastrophenlage. Nach tagelangen Starkregenfällen drohte der Damm des Förmitzspeichers zu brechen, was im Lauf der Übung auch geschah.

Da bei diesem Szenario beide Kreisverwaltungsbehörden (Stadt und Landkreis Hof) betroffen sind, waren sowohl beide Unterstützungsgruppen Örtliche Einsatzleitung, beide Führungsgruppen Katastrophenschutz und die Unterstützungsgruppe Sanitätseinsatzleitung im Einsatz. Jeweils für Stadt und Landkreis gab es einen Örtlichen Einsatzleiter, in der Stadt übernahm Stadtbrandrat Peter Faber, im Landkreis Kreisbrandrat Reiner Hoffmann diese Funktion.

Getestet werden sollten im Zusammenhang mit dieser Übung vor allem die Schnittstellen zwischen den Einheiten. Auch der Digitalfunk sollte eine erste Bewährungsprobe bestehen.

Weiterlesen...

Bewegungsfahrt in die Fränkische Schweiz

Drucken

Am Samstag, 18.06.2016, machte sich ein Teil unserer Dampfspritzentruppe auf den Weg nach Kirchenbirkig in die Fränkische Schweiz, um unseren Lehrmeister Bernd Sieber zu besuchen.

Nach der Anreise über die BAB 9 und der Ankunft in Kirchenbirkig (Stadt Pottenstein) wurden wir herzlich im Landgasthof Bauernschmitt begrüßt. Bereits bei der Begrüßung erblickten wir die beiden kleinen Dampfmaschinen, die Bernd liebevoll pflegt und regelmäßig anheizt.

Das schöne Wetter genießend nahmen wir gemeinsam im Biergarten Platz und unterhielten uns angeregt über die Gegend, die Dampfmaschinen und natürlich unsere Elise.

Als kleines Dankeschön für das große Engagement an der Dampfspritze und die vielen aufgebrachten Stunden, überreichte unser "Dampfspritzenkommandant" Roland Bernd ein Modell einer Dampfspritze. Überrascht und erfreut bedankte Bernd sich und versprach uns auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

20160618 bwf 001
Weiterlesen...

Verabschiedung eines Disponenten der Integrierten Leitstelle

Drucken
20160531 ils 004

Am Dienstag (31.05.) wurde der langjährige Disponent der Integrierten Leitstelle Harald Scherzer nach rund 26 Jahren Disponententätigkeit in den verdienten Ruhestand verabschiedet. Auch die Hofer Wehr beteiligte sich neben BRK, Bergwacht und THW an der Verabschiedungsfeier im Rahmen der letzten hauptamtlichen Schicht von Harald.

Nach der Ankunft der Hilfsorganisationen mit Blaulicht und Martinhorn wurde Harald mit der Drehleiter vom Balkon der Leitstelle nach unten gefahren, wo er von Arbeitskollegen und Freunden erwartet wurde.
Viele Präsente und Glückwünsche erreichten den sichtlich überwältigten Ruheständler und so rollte doch die eine oder andere Träne.
Im Anschluss ließ man den Abend noch gemeinsam bei Hofer Wärscht ausklingen und hier wurde dann doch die eine oder andere Anekdote aus vielen Jahren preisgegeben!

Auch wir wünschen Ihm für seinen Ruhestand alles, alles Gute und noch eine lange glückliche Zeit mit seiner Familie!

Der Unterstützungsgruppe ILS wird er allerdings auch weiterhin treu bleiben, und so wird man ihn mit etwas Glück auch noch am Notruf erwischen.

Weiterlesen...

Seite 1 von 40